Fandom

VroniPlag Wiki

Ugv/Fragment 026 20

< Ugv

31.380Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Stratumlucidum
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 26, Zeilen: 20-21
Quelle: Romem Artal 1985
Seite(n): 381; 383, Zeilen: 381: li. Sp. 23-24, re. Sp. 1; 383: li. Sp. 19-22 u. 25, re. Sp. 1
[NEMIR et al. (1957) und NESBITT et al.(1960) veröffentlichten Arbeiten über die prozentuale Verteilung von Patientinnen mit positiven CRP-Titern sub partu und post partum.] Diese Studien und Folgearbeiten (CONNELL und CONNELL 1971) basierten auf der semiquantitativen Latexagglutination und ähnlichen Techniken.

[Literaturverzeichnis

Connell, E.B., Connell, J.T. C-reactive protein in pregnancy and contraception. Am. J. Obstet. Gynecol. 1971, 110: 633-639

[...]

Nesbitt, R., Hays, R.C., Mauro, J. The behaviour [sic] of c-reactive [sic] protein in pregnant and puerperal women, fetal blood, and in the newborn infant under normal and abnormal conditions. J. [sic] Obstet. Gynecol. 1960, 16: 659-666]

[Seite 381]

The majority of previous reports are based on the semiquantitative latex agglutination or similar techniques,5-8 [and demonstrate an increased presence of C-reactive protein with progress in gestation.]

[Literaturnachweise Seite 383]

5. Nesbitt ELR [sic], Hays RC, Mauro J. The behavior of C-reactive proteins [sic] in pregnant and puerperal women, fetal blood, and in the newborn infant under normal and abnormal conditions. Obstet Gynecol 1960;16:659.

[6. Knobloch V, Svobodova M. C-reactive protein in the serum of pregnant women. Cesk Gynekol 1981;46:296.]

7. Connell BE [sic], Connell TJ [sic]. C-reactive protein in pregnancy and contraception. Am J Obstet Gynecol 1971;110:633.

[8. Yeh CS. A study on CRP in Chinese pregnant women and newborns. J Formosan Med Assoc 1982;81:112.]

Anmerkungen

Im Gegensatz zur Untersuchung von Connell / Connell (1971) finden sich bei Nemir et al. (1957) und Nesbitt et al. (1960) keine Hinweise auf die Verwendung der semiquantitativen Latexagglutination oder ähnlicher Techniken: Beide Autorenkollektive verwenden laut eigenen Angaben auf S. 494 bzw. 661 zur Bestimmung des C-reaktiven Proteins die (ältere) Methode von Anderson und McCarty.

Anscheinend übernimmt die Verf. hier also eine teilweise fragwürdige Aussage von Romem / Artal (1985) ohne Kenntlichmachung der Quelle und erweitert diese durch einen schwer verständlichen Bezug auf Nemir et al.

Die Quelle wird im ersten Satz des nächsten Absatzes (der der nächste Satz ist) erwähnt.

(Die Tatsache, dass die Verf. – im Gegensatz zu der Quelle – die Endseitenzahlen der Aufsätze von Connell / Connell und Nesbitt et al. nennt, deutet aber darauf hin, dass ihr diese vorliegen.)

Sichter
(Stratumlucidum)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki