Fandom

VroniPlag Wiki

Uh/Fragment 047 14

< Uh

31.373Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 47, Zeilen: 14-25
Quelle: Rifkin 2002
Seite(n): 43, Zeilen: -
Ziel dieser Forschungen ist zunächst die Herstellung einer vollständigen Gebärmutter, die unfruchtbaren Frauen eingepflanzt werden kann. Dr. Lius Arbeit ist die jüngste Entwicklung in einer ganzen Flut neuer Forschungen, die einmal die menschliche Geburt vollkommen revolutionieren sollen.171

In einem kleinen Forschungslabor an der Juntendou-Universität von Tokio arbeiten Yosinori Kuwabara und seine Kollegen nach wie vor an der Entwicklung der ersten funktionsfähigen künstlichen Gebärmutter - ein Plastiktank von der Größe eines Brotkorbs, der mit Fruchtwasser von konstanter Temperatur gefüllt ist. Die Kunststoffgebärmutter befindet sich zwar noch im Stadium eines Prototyps, doch nach Ansicht Kuwabaras könne eine voll funktionstüchtige künstliche Gebärmutter, in der ein menschlicher Fötus heranzuwachsen vermag, in weniger als sechs Jahren Wirklichkeit sein. Andere hinsichtlich dieser Zeitperspektive skeptische Wissenschaftler halten es für wahrscheinlich, dass die künstliche Gebärmutter zum [Masseneinsatz kommen wird, wenn die heute geborenen Mädchen selbst im gebärfähigen Alter sind.172]


171 Rifkin: Entbunden, FAZ Nr. 53/2002, S. 43

172 Rifkin: Entbunden, FAZ Nr. 53/2002, S. 43

Ziel dieser Forschungen ist die Herstellung einer vollständigen Gebärmutter, die unfruchtbaren Frauen eingepflanzt werden kann. Dr. Lius Arbeit ist die jüngste Entwicklung in einer ganzen Flut neuer Forschungen, die einmal die menschliche Geburt vollkommen revolutionieren sollen.

In einem kleinen Forschungslabor an der Juntendou-Universität in Tokio arbeiten Yosinori Kuwabara und seine Kollegen an der Entwicklung der ersten funktionsfähigen künstlichen Gebärmutter - ein Plastiktank von der Größe eines Brotkorbs, der mit Fruchtwasser von konstanter Temperatur gefüllt ist. [...] Die Kunststoffgebärmutter befindet sich zwar noch im Stadium eines Prototyps, doch Kuwabara sagt voraus, eine voll funktionsfähige künstliche Gebärmutter, in der ein menschlicher Fötus heranzuwachsen vermag, könne in weniger als sechs Jahren Wirklichkeit sein. Andere sind hinsichtlich dieser Zeitperspektive skeptischer, aber auch sie halten es für wahrscheinlich, daß die künstliche Gebärmutter zum Masseneinsatz kommen wird, wenn die heute geborenen Mädchen selbst im gebärfähigen Alter sind.

Anmerkungen

Art und Umfang der Übernahme bleiben ungekennzeichnet.

Sichter
(Graf Isolan) Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki