Fandom

VroniPlag Wiki

Uh/Fragment 178 05

< Uh

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 178, Zeilen: 5-9
Quelle: Palandt 2004
Seite(n): 0, Zeilen: 0
Zur Vaterschaft enthält das Gesetz in § 1592 BGB Vorschriften. Eine genetische Vaterschaft führt demgemäß nur zu einer Vaterschaft im Rechtssinne, wenn der Erzeuger im maßgeblichen Zeitraum mit der Mutter verheiratet war, die Vaterschaft anerkannt hat oder gerichtlich als Vater festgestellt ist. Hierbei handelt es sich eine abschließende Aufzählung, andere Tatbestände werden für eine Vater-Kind-Zuordnung nicht anerkannt.639

639 Palandt/Diederichsen: Bürgerliches Gesetzbuch, § 1592, Rdnr. 1

Die genet Vatersch führt zur Vaterschaft im Rechtssinne nur, wenn der Erzeuger im maßgebden Zeitraum mit der Mutter verheiratet war, die Vatersch anerkannt hat od gerichtl als Vater festgestellt ist. And Tatbestände werden für eine Vater-Kind-Zuordng nicht anerkannt (Gaul FamRZ 1997, 1146).
Anmerkungen

Quelle ist in der Fn. benannt. Wenig eigene Formulierungsmühe erkennbar, aber immerhin werden die palandt-typischen Abk. aufgelöst.

Sichter
(SleepyHollow02)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki