Fandom

VroniPlag Wiki

Uo/283

< Uo

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Film und Propaganda im Ersten Weltkrieg. Propaganda als Medienrealität im Aktualitäten- und Dokumentarfilm

von Dr. Ulrike Oppelt

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Uo/Fragment 283 07 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-09-12 21:03:29 WiseWoman
Abegglen 1996, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Uo, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 283, Zeilen: 7-16
Quelle: Abegglen 1996
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen: -
[linke Spalte]

Öffentliche Bedeutung_

[mittlere Spalte]

ZwT 5: Bei Krupp in Essen.

[rechte Spalte]

[...]

1870 wurde Alfred Krupps Hinterladergeschütz in der Preußischen Armee eingeführt. Hydraulische Bremser erlaubte eine Schusskadenz von bis zu 12 Sch./Min., da nach der Schussabgabe das Geschütz sich nicht verrückt und ohne erneuten Stellungsbezug wieder schussbereit ist (franz. 75iger). Der Vorteil neben der erhöhten Feuerkadenz, liegt in der Möglichkeit, die Waffe liegend (einfachere Geländeausnutzung für Deckung) laden zu können.

[1. Spalte]

Hinterlader (Gewehr und Artillerie)

[2. Spalte]

Ab 1840 Hinterladergewehr in der Preussischen Armee eingeführt. Der Vorteil neben der erhöhten Feuerkadenz, liegt in der Möglichkeit, die Waffe liegend (einfachere Geländeausnutzung für Deckung) laden zu können.

1870 Alfred Krupps Hinteladergeschütz [sic] in der Preussischen Armee eingeführt. Hydraulische Bremser erlaubte eine Schusskadenz von bis zu 12 Sch/Min., da nach der Schussabgabe das Geschütz nicht verrückt und wieder ohne erneuten Stellungsbezug schussbereit ist. (franz. 75iger)

Anmerkungen

Kein Hinweis auf eine Übernahme. Uo macht keinen Unterschied zwischen den beiden Waffensystemen und vermengt kurzerhand die Beschreibungen, was zu der unsinnigen Behauptung führt, seit 1870 könnten Soldaten liegend Geschütze laden. Der Militär Abegglen hingegen differenziert sorgfältig.

Sichter
(Graf Isolan) Agrippina1 Schumann

[2.] Uo/Fragment 283 23 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-08-11 17:05:26 Hindemith
Feldpostbriefe Begleitinformationen - Propagandakrieg 1998, Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Uo

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 283, Zeilen: 23-29
Quelle: Feldpostbriefe Begleitinformationen - Propagandakrieg 1998
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen: 23-27
Mit den Kriegsverbrechen in Belgien wie die Verletzung der Neutralität und das brutale Vorgehen gegen belgische Zivilisten, die als angebliche Franktireurs beschuldigt wurden, lieferten die Deutschen selber Munition für die alliierte Propaganda, die von den „Hunnen unter einem neuen Attila" sprachen. Mit den Kriegsverbrechen in Belgien wie die Verletzung der Neutralität und das brutale Vorgehen gegen belgische Zivilisten, die als angebliche Franctireurs beschuldigt wurden, lieferten die Deutschen selber Munition für die alliierte Propaganda, die von den "Hunnen unter einem neuen Attila" sprachen.
Anmerkungen

Kein Hinweis auf eine Übernahme.

Sichter
(Graf Isolan), Hindemith


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20130811170547

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki