Fandom

VroniPlag Wiki

Uo/Fragment 181 33

< Uo

31.354Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
ÜbersetzungsPlagiat
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 181, Zeilen: 33-38
Quelle: Thompson 1995
Seite(n): 70; 71, Zeilen: 70:32-35; 71:8-12
Mit dem Beginn des Spielfilms erkannten die Filmemacher schnell, dass es möglich sein würde, in näheren Ausschnitten bei den Reaktionen der Schauspieler zu verweilen, um der Szene eine emotionale Steigerung zu geben. Auch das Zurückhalten einer expliziten Darstellung von Emotionen konnte wirksam sein. Die Heimkehr-Szene in DIE GEBURT EINER NATION, in der ein Oberst in der Türöffnung lehnt, um seine Mutter außerhalb der [Leinwand zu umarmen, ist der berühmteste Fall, wo eine sehr emotionale Szene teilweise blockiert wird, um ihre Wirkung zu erhöhen.10]

10 Vgl. Thompson: International Exploration, in: Film and the First World War, hrsg. von K. Dibbets, B. Hogenkamp, 1995, S. 71.

[Seite 70]

With the advent of feature films, film-makers quickly realized that it would be possible to linger over actors’ reactions in closer framings. This lingering would not necessarily convey any new narrative information; instead, it added an emotional charge to the scene.

[Seite 71]

As the example from INGEBORG HOLM indicated, film-makers also realized that withholding such explicit depictions of emotion could also be effective. The homecoming scene in th e BIRTH OF A NATION, in which the Little Colonel leans into the doorway to embrace his off-screen mother, is only the most famous case where a highly emotional scene is partially blocked in order to heighten its impact.

Anmerkungen

Trotz eines Hinweises auf die Quelle (auf der nächsten Seite) wird nicht erkennbar, dass der gesamte Abschnitt nichts anderes ist als eine fast wörtliche Übersetzung des Originals.

Dieser Abschnitt folgt unmittelbar auf die Eins-zu-eins-Übersetzung eines anderen Artikels aus derselben Aufsatzsammlung (vgl. Uo/Fragment_181_25).

Sichter
(Graf Isolan) Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki