Fandom

VroniPlag Wiki

Ut/Fragment 085 07

< Ut

31.364Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeinPlagiat
Bearbeiter
Graf Isolan, Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 85, Zeilen: 7-24
Quelle: Neumann 2005
Seite(n): 29, Zeilen: 4-5, 7-14, 17-25
Dabei wurden die Vorgänge in die Abschnitte Vorbereitung, Untersuchung und Nachbereitung gegliedert. Die Dauer der Abschnitte diente einerseits zur Validierung gegenüber den erhobenen Messdaten. Andererseits konnte sie zum Vergleich zwischen den Patientenkategorien und Maschinenkategorien herangezogen werden. Zusammenfassend wurden Vorschläge zur Optimierung des gesamten Prozesses erarbeitet und vorgestellt.

4.3.3.5 Auswertung

Um eine ausreichend hohe Zahl an vergleichbaren Untersuchungen zu gewährleisten, wurde die Auswertung auf folgende Gruppen begrenzt:

1. Die Personen-Gruppe – CT S, mobile Patienten mit Thoraxuntersuchung – zur Beurteilung der eingesetzten Arbeitskräfte und ihrer Zusammenarbeit durch Analyse der Einzelschritte.

2. Die Patienten-Gruppe – CT S, alle Patientenkategorien mit Thoraxuntersuchungen – zum Vergleich der Abschnittsdauern mit dem Schwerpunkt auf die Durchführung der Untersuchung.

3. Die Maschinen-Gruppe – Kopfuntersuchungen aller Patientenkategorien an beiden Geräten – zum Vergleich des Einflusses der Maschinen auf den Gesamtablauf.

Dabei wurden die Vorgänge in die Abschnitte „I – Vorbereitung“, „II – Untersuchung“ und „III – Nachbereitung“ als Sammelvorgänge gebündelt. [...]

Die Dauer der Abschnitte diente einerseits zur Validierung gegenüber den erhobenen Messdaten. Andererseits konnte sie zum Vergleich zwischen den Patientenkategorien und Gerätekategorien herangezogen werden.

Zusammenfassend wurden Vorschläge zur Optimierung des gesamten Prozesses erarbeitet und vorgestellt.

2.8 Phase IV – Auswertung der Kategorien

Um eine ausreichend hohe Zahl an vergleichbaren Untersuchungen zu gewährleisten, wurde die Auswertung auf folgende Gruppen begrenzt, [...]

1. Die Personal-Gruppe – CT S, mobile Patienten mit Thoraxuntersuchung (n=32) – zur Beurteilung der eingesetzten Arbeitskräfte und ihrer Zusammenarbeit durch Analyse der Einzelschritte (Strukturelemente „Mensch“ und „Methode“).

2. Die Patienten-Gruppe – CT S, alle Patientenkategorien mit Thoraxuntersuchungen (n=61) – zum Vergleich der Abschnittsdauer mit dem Schwerpunkt auf die Durchführung der Untersuchung (Strukturelement „Methode“).

3. Die Tomographen-Gruppe – Kopfuntersuchungen aller Patientenkategorien an beiden Geräten (n=74) – zum Vergleich des Einflusses der Geräte und des Materials auf den Gesamtablauf (Strukturelemente „Maschine“ und „Material“).

Anmerkungen

Formal kein Plagiat, da Neumanns Dissertation nach der Habilitationsschrift veröffentlicht wurde. Es gibt allerdings Indizien, die darauf hinweisen, dass eine Version der Dissertation Neumanns schon bei der Fertigung der Habilitationsschrift vorlag (siehe z.B. Ut/Fragment_101_01) Der Text UTs ist zwar kürzer als der von Neumann (2005), aber das, was da zu lesen ist, ist weitgehend identisch mit Neumanns Version.

Sichter
Hindemith

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki