Wikia

VroniPlag Wiki

Ut/Fragment 124 26

< Ut

31.144Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan, Guckar, Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 124, Zeilen: 26-34
Quelle: Gillessen 2003
Seite(n): 82, Zeilen: 14-24
Der simulierte Nettoarbeitsaufwand pro Untersuchung bei digitaler Infrastruktur reduzierte sich gegenüber der konventionellen Infrastruktur um 44,2% von 0:52 h auf 0:29 h. Umgerechnet auf die Bruttopersonalkosten ergibt sich eine Reduktion um 38,6% von 32,89 € auf 20,20 €. Diese Reduktion wird über die Einsparung von Personal erzielt, da die Untersuchungen jetzt von zwei Ärzten und einem MTRA durchgeführt werden. Die Durchlaufzeit der Patienten steigt dabei gegenüber dem konventionellen Szenarium um 15,1% von 0:52 h auf 1:00 h an. Gegenüber der für ihn schnelleren Lösung mit drei Ärzten und zwei MTRAs bei digitaler Infrastruktur (0:45 h) besteht sogar ein Anstieg um 32,1%. Hier werden allerdings keine Kosten [gespart, während die Ressourcenauslastung sinkt.] Im Facharztszenarium reduzierte sich der simulierte Nettoarbeitsaufwand pro Untersuchung gegenüber dem konventionellen Facharztszenarium um 43,4 % von 0:53 h auf 0:30 h. Umgerechnet auf die Bruttopersonalkosten ergibt sich eine Reduktion um 37,8 % von 19,73 € auf 12,28 €. Diese Reduktion wird über die Einsparung von Personal erzielt, da die Untersuchungen jetzt von zwei Fachärzten und einem MTRA durchgeführt werden.

Die Durchlaufzeit der Patienten steigt dabei gegenüber dem konventionellen Szenarium um 15,1 % von 0:52 h auf 1:00 h an. Gegenüber der für ihn schnelleren Lösung mit drei Fachärzten und zwei MTRA bei digitaler Infrastruktur (0:45 h) besteht sogar ein Anstieg um 32,1 %. Hier werden allerdings keine Kosten gespart, während die Ressourcenauslastung sinkt.

Anmerkungen

Anscheinend dient der Verweis auf die (Gesamt-)"Bruttopersonalkosten" im Gegensatz zum "Facharztszenarium" bei Gillessen (2003) ebenso wie das differierende Zahlenmaterial und die kurze vorangestellte Überlegung über die "Aussagekraft der Simulation" (mit einer im Literaturverzeichnis nicht zu findenden Quelle) dazu, den eigenen Anteil an der gemeinsamen Untersuchung zu kennzeichnen. Warum dann aber der Wortlaut der "Diskussion" der Ergebnisse identisch mit dem von Gillessen ist, bleibt ungeklärt. Sollte man hier etwa Ut eine "illegitime Arbeitsersparnis" unterstellen? Guckar: Auch wenn hier Zahlen abgewandelt wurden und so der Eindruck einer Eigenleistung entsteht, bleibt es für mich eine eindeutige Verschleierung.

Sichter
Guckar

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki