Fandom

VroniPlag Wiki

Ves/156

< Ves

31.340Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Genetische und immunologische Untersuchungen bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

von Dr. Veronika Schachinger

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Ves/Fragment 156 10 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-06-24 19:10:59 Singulus
Fragment, Gesichtet, Pietzsch 2003, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Ves

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 156, Zeilen: 10-32
Quelle: Pietzsch 2003
Seite(n): 56, 57, Zeilen: 56: 7ff; 57: 1ff
Darroch et al. [179] fanden eine positive Korrelation zwischen Erkrankungsdauer und IgA ASCA-Konzentrationen. Quinton et al. stellten fest, dass bei ASCA-positiven MC Patienten das Alter bei Diagnosestellung signifikant niedriger war als bei negativen Patienten [91]. Dies konnten wir durch unsere Studie bestätigen. Andere Studien zeigen auf, dass eine negative Korrelation zwischen IgG-ASCA und dem Alter der Patienten besteht [180].

Antikörper gegen Saccharomyces cerevisiae im Serum von Morbus Crohn Patienten wurden erstmals von Main im Jahre 1988 entdeckt [90]. Seither sind die Hefe Saccharomyces cerevisiae und die gegen sie gerichteten Antikörper Gegenstand interessanter Forschungen. Heelan identifizierte ein 200-kDa Glykoprotein, das sich in der Zellwand befindet, als dominierendes Antigen von Saccharomyces cerevisiae. Allerdings sind Antikörper gegen dieses Glykoprotein nicht spezifisch für die Morbus Crohn Patienten, sondern können auch in Seren von HIV-Kranken und Gesunden nachgewiesen werden [96]. Vor allem ist es noch absolut unklar, wie die Bildung von Antikörpern gegen Saccharomyces cerevisiae mit der Erkrankung MC zusammenhängt.

Familienuntersuchungen haben ergeben, dass Antikörper gegen Saccharomyces cerevisiae auch gehäuft in Seren von ebenfalls erkrankten Angehörigen der Morbus Crohn Patienten auftreten. Dies gilt besonders für Verwandte ersten Grades, aber auch gesunde direkte Verwandte zeigen, verglichen mit der Normalbevölkerung, ein vermehrtes Auftreten von ASCA-Titer [181] [97] [182]. So untersuchten z.B. Sendid et al. 20 Familien (Geschwister und Eltern) von Morbus Crohn Patienten [183]. Bei 25 % dieser Familien war mindestens ein Elternteil ebenfalls an Morbus Crohn erkrankt. Von den gesunden Elternpaaren war bei 53,3 % ein Elternteil ASCA-positiv.


90. Main, J., McKenzie, H., Yeaman, G.R., Kerr, M.A., Robson, D., Pennington, C.R., Parratt, D. (1988) Antibody to Saccharomyces cerevisiae (bakers' yeast) in Crohn's disease. Bmj 297, 1105-6.

91. Quinton, J.F., Sendid, B., Reumaux, D., Duthilleul, P., Cortot, A., Grandbastien, B., Charrier, G., Targan, S.R., Colombel, J.F., Poulain, D. (1998) Anti-Saccharomyces cerevisiae mannan antibodies combined with antineutrophil cytoplasmic autoantibodies in inflammatory bowel disease: prevalence and diagnostic role. Gut 42, 788-91.

96. Sander, U., Kunze, I., Broker, M., Kunze, G. (1998) Humoral immune response to a 200-kDa glycoprotein antigen of Saccharomyces cerevisiae is common in man. Immunol Lett 61, 113-7.

97. Sendid, B., Colombel, J.F., Jacquinot, P.M., Faille, C., Fruit, J., Cortot, A., Lucidarme, D., Camus, D., Poulain, D. (1996) Specific antibody response to oligomannosidic epitopes in Crohn's disease. Clin Diagn Lab Immunol 3, 219-26.

179. Darroch, C.J., Barnes, R.M., Dawson, J. (1999) Circulating antibodies to Saccharomyces cerevisiae (bakers'/brewers' yeast) in gastrointestinal disease. J Clin Pathol 52, 47-53.

180. Barnes, R.M., Allan, S., Taylor-Robinson, C.H., Finn, R., Johnson, P.M. (1990) Serum antibodies reactive with Saccharomyces cerevisiae in inflammatory bowel disease: is IgA antibody a marker for Crohn's disease? Int Arch Allergy Appl Immunol 92, 9-15.

181. Sutton, C.L., Yang, H., Li, Z., Rotter, J.I., Targan, S.R., Braun, J. (2000) Familial expression of anti-Saccharomyces cerevisiae mannan antibodies in affected and unaffected relatives of patients with Crohn's disease. Gut 46, 58-63.

182. Seibold, F., Stich, O., Hufnagl, R., Kamil, S., Scheurlen, M. (2001) Anti- Saccharomyces cerevisiae antibodies in inflammatory bowel disease: a family study. Scand J Gastroenterol 36, 196-201.

183. Sendid, B., Quinton, J.F., Charrier, G., Goulet, O., Cortot, A., Grandbastien, B., Poulain, D., Colombel, J.F. (1998) Anti-Saccharomyces cerevisiae mannan antibodies in familial Crohn's disease. Am J Gastroenterol 93, 1306-10.

Andere Studien zeigen auf, dass eine negative Korrelation zwischen IgG-ASCA und dem Alter der Patienten besteht (3). Darroch et al. (14) fanden eine positive Korrelation zwischen Erkrankungsdauer und IgA ASCA-Konzentrationen. Quinton et al. (62) stellten fest, dass bei ASCA-positiven Morbus Crohn Patienten das Alter bei Diagnosestellung signifikant niedriger war als bei negativen Patienten. All dies konnten wir nicht nachweisen, da unsere kleinen Patienten alle relativ jung waren. [...]

[...]

Antikörper gegen Saccharomyces cerevisiae im Serum von Morbus Crohn Patienten wurden erstmals von Main et al. (50) im Jahre 1988 entdeckt. Seither sind die Hefe Saccharomyces cerevisiae und die gegen sie gerichteten Antikörper Gegenstand interessanter Forschungen.

[Seite 57]

Heelan et al. (30) identifizierten ein 200-kDa Glykoprotein, das sich in der Zellwand befindet, als dominierendes Antigen von Saccharomyces cerevisiae. Allerdings sind Antikörper gegen dieses Glykoprotein nicht spezifisch für die Morbus Crohn Patienten, sondern können auch in Seren von HIV-Kranken und Gesunden nachgewiesen werden (70).

Es ist noch absolut unklar, wie die Bildung von Antikörpern gegen Saccharomyces cerevisiae mit der Erkrankung Morbus Crohn zusammenhängt.

Familienuntersuchungen haben ergeben, dass Antikörper gegen Saccharomyces cerevisiae auch gehäuft in Seren von ebenfalls erkrankten Angehörigen der Morbus Crohn Patienten auftreten. Dies gilt besonders für Verwandte ersten Grades, aber auch nicht betroffene Familienmitglieder zeigen verglichen mit der Normalbevölkerung, ein vermehrtes Auftreten von ASCA (85).

Sendid et al. (80) untersuchten 20 Familien (Geschwister und Eltern) von Morbus Crohn Patienten. Bei 25% dieser Familien war mindestens ein Elternteil ebenfalls an Morbus Crohn erkrankt. Von den gesunden Elternpaaren war bei 53,3% ein Elternteil ASCA-positiv.


3. Barnes RM, Allan S, Taylor-Robinson CH, Finn R, Johnson PM. Serum antibodies reactive with Saccharomyces cerevisiae in inflammatory bowel disease: is IgA antibody a marker for Crohn's disease? Int Arch Allergy Appl Immunol 1990;92(1):9-15

14. Darroch CJ, Barnes RM, Dawson J. Circulating antibodies to Saccharomyces cerevisiae (bakers'/brewers' yeast) in gastrointestinal disease. J Clin Pathol 1999 Jan;52(1):47-53

30. Heelan BT, Allan S, Barnes RM. Identification of a 200-kDa glycoprotein antigen of Saccharomycescerevisiae. Immunol Lett 1991 Jun;28(3):181-5

50. Main J, McKenzie H, Yeaman GR, Kerr MA, Robson D, Pennington CR, Parratt D. Antibody to Saccharomyces cerevisiae (bakers' yeast) in Crohn's disease. BMJ 1988 Oct 29;297(6656):1105-6

62. ssssssss Quinton JF, Sendid B, Reumaux D, Duthilleul P, Cortot A, Grandbastien B, Charrier G, Targan SR, Colombel JF, Poulain D. Anti-Saccharomyces cerevisiae mannan antibodies combined with antineutrophil cytoplasmic autoantibodies in inflammatory bowel disease: prevalence and diagnostic role. Gut 1998 Jun;42(6):788-91

70. Sander U, Kunze I, Broker M, Kunze G. Humoral immune response to a 200-kDa glycoprotein antigen of Saccharomyces cerevisiae is common in man. Immunol Lett 1998 Apr;61(2-3):113-7

80. Sendid B, Quinton JF, Charrier G, Goulet O, Cortot A, Grandbastien B, Poulain D, Colombel JF. Anti-Saccharomyces cerevisiae mannan antibodies in familial Crohn's disease. Am J Gastroenterol 1998 Aug;93(8):1306-10

85. Sutton CL, Yang H, Li Z, Rotter JI, Targan SR, Braun J. Familial expression of anti-Saccharomyces cerevisiae mannan antibodies in affected and unaffected relatives of patients with Crohn's disease. Gut 2000 Jan;46(1):58-63

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Singulus, Zeitstempel: 20140624190959

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki