Fandom

VroniPlag Wiki

Ves/Fragment 051 01

< Ves

31.363Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 51, Zeilen: 1-3, 4-14
Quelle: Pietzsch 2003
Seite(n): 20, Zeilen: 1ff
1.1.8.3. Antikörper gegen Saccharomyces cerevisiae (ASCA)

Bei Saccharomyces cerevisiae handelt es sich um einen Hefepilz, der zum Backen und Brauen verwendet wird. Hefen sind einzellige Mikroorganismen und bilden eine eigenständige Gruppe der Pilze. Aufgrund der Fähigkeit im sauerstoffarmen Milieu Glucose zu Ethanol und Kohlendioxid zu vergären, spielt sie eine entscheidende Rolle in der Lebensmittelherstellung und Konservierung. Bei gesunden Menschen ruft sie keine Antikörperbildung hervor. Im Internet wird Saccharomyces cerevisiae sogar als Vitamin B Komplex und Chrom Lieferant zur Nahrungssubstitution angeboten (Internetquelle: http://www.iherb.com/saccharomyces.html). Dieser einfache einzellige Eukaryont stellt auch ein ideales Modellsystem für die Genomanalyse dar. Für menschliche Erbkrankheiten haben 52 von 170 Genen ihre Entsprechung in der Hefe und können daher im Hefesystem direkt näher untersucht werden. Das Genom der Saccharomyces cerevisiae ist vollständig erkannt, es beinhaltet 16 Chromosomen.

(http://dbb.urmc.rochester.edu/ labs/sherman_f/yeast/index.html).

3.3 Saccharomyces cerevisiae

[...]

Bei Saccharomyces cerevisiae handelt es sich um eine Hefe, die zum Backen und Brauen verwendet wird. Aufgrund des Vermögens Glucose zu Ethanol und Kohlendioxid zu vergären, spielt sie eine entscheidende Rolle in der Lebensmittelherstellung und Konservierung. Bei gesunden Menschen ruft es keine Antikörperbildung hervor. Im Internet wird Saccharomyces cerevisiae sogar als Vitamin B Komplex und Chrom Lieferant zur Nahrungssubstitution angeboten.

(Internetquelle: http://www.herbaladvisor.com/ qlinks/xq/asp/char.SACCHAROMYCES%20CEREVISIAE/ qx/supplements2.htm#go.)

Dieser einfache einzellige Eukaryont stellt auch ein ideales Modellsystem für die Genomanalyse dar. Für menschliche Erbkrankheiten haben 52 von 170 Genen ihre Entsprechung in der Hefe und können daher im Hefesystem direkt näher untersucht werden. Das Genom der Saccharomyces cerevisiae ist vollständig bekannt, es beinhaltet 16 Chromosomen (83).


83. Sherman F. An Introduction to the Genetics and Molecular Biology of the Yeast Saccharomyces cerevisiae Internetquelle: http://dbb.urmc.rochester.edu/ labs/sherman_f/yeast/index.html

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Man beachte, dass hier in der untersuchten Arbeit entgegen der sonst angewandten Konvention die Quellenangaben nicht ins Literaturverzeichnis ausgelagert sind.

Sichter
(Hindemith) Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki