FANDOM


2. April 2014Bearbeiten

  • Süddeutsche.de: Abschied von Landrat Kreidl. Reuelos und tränenreich (Heiner Effern) "Verwandtenaffäre, Plagiatsaffäre, Sparkassenaffäre: Der Miesbacher Landrat Jakob Kreidl hat sich einen fragwürdigen Ruf erworben. Bei seinem Abschied hebt er dennoch nur seine Verdienste hervor - und bricht in Tränen aus. [...] Es sei für ihn Zeichen einer 'ordnungsgemäße Pflichterfüllung' und ihm zugleich 'ein ehrliches Bedürfnis', seine politische Karriere im Amt abzuschließen, sagte er im Kreistag. 'Wenn ich mir das Ende auch anders vorgestellt hätte.'"

9. April 2014Bearbeiten

  • Spiegel Online: Verdacht gegen Entwicklungsminister Müller: Angriffsziel Doktortitel (Björn Hengst und Oliver Trenkamp) "Andere Plagiatsjäger halten das für unseriös. Auf der Plattform Vroniplag Wiki, wo die meisten Aktivisten anonym arbeiten, gilt ein Richtwert von 20 Prozent der Seiten einer Doktorarbeit, die verdächtig sein müssen. Erst dann wird ein Verdacht mit vollem Namen des Autors veröffentlicht. Im Chat dort wird der bislang bekannte Vorwurf gegen Müller als "haltlos" bezeichnet."

29. April 2014Bearbeiten

  • Münstersche Zeitung: Neue Plagiatsvorwürfe in Münster. Mediziner soll große Teile seiner Doktorarbeit abgeschrieben haben. (Stefan Bergmann) "Das Plagiats-Forum "Vroniplag" hat jetzt festgestellt, dass der Mediziner auf "61 von 61 Seiten" von einer anderen Doktorarbeit abgeschrieben haben soll, und zwar großflächig. [...] Der Gutachter, der münstersche Mediziner Solon Thanos, will von den Ähnlichkeiten nichts bemerkt haben: "Es waren unterschiedliche Arbeiten", sagte er am Montag gegenüber unserer Redaktion. Aber man nutze im Labor die gleichen Methoden und lese sich natürlich die Labor-Protokolle seiner Vorgänger durch, so Thanos. [...] Der Pressesprecher der medizinischen Fakultät, Thomas Bauer, erfuhr erst durch unsere Recherchen von dem Plagiatsfall und zeigte sich entsetzt."
  • Westfälische Nachrichten: Wieder Plagiatsvorwürfe bei Medizinern in Münster Doktorand soll großflächig abgeschrieben haben (Karin Völker) "Zwei Doktoranden haben allem Anschein nach bei einem Prüfer eine weitgehend identische Arbeit eingereicht. Nach im Plagiats-Forum Vroni-Plag dokumentierten Recherchen hat einer der beiden Mediziner auf allen 61 Seiten seiner Dissertation von einer anderen Arbeit abgeschrieben. Letztere, die ein halbes Jahr zuvor bei ein und demselben Gutachter eingereicht worden war, enttarnten die Rechercheure bei Vroni-Plag ebenfalls als Plagiat. Hier wurde auf 51 von 54 Seiten abgeschrieben."

30. April 2014Bearbeiten

  • Die Glocke Online: Plagiatsvorwurf gegen Mediziner in Münster "„Für uns ist das ein Ausgangspunkt, um die Fälle zu klären“, sagte Bauer. „Wir sind dankbar für die Plattform“, versicherte er. Sie habe die beiden münsterschen Fälle am Dienstag online gestellt. Welcher Mediziner von wem abgeschrieben hat, sei zwar noch nicht klar, meinte Bauer. Der Promotionsausschuss der Medizinischen Fakultät werde jetzt aber tätig."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.