FANDOM


2. August 2014Bearbeiten

  • Süddeutsche Zeitung: Kreidl geht es an den Geldbeutel (Christian Sebald) "Bereits zuvor stand Kreidl massiv in der Kritik - er hatte seine Doktorarbeit abgeschrieben und in seiner Zeit als Landtagsabgeordneter jahrelang seine Ehefrau als seine Mitarbeiterin angestellt."

16. August 2014Bearbeiten

  • B.Z.: Brisante Vorwürfe. Acht Charité-Doktoren unter Schummel-Verdacht (Nicole Schulze) "Bei sechs der Doktorarbeiten war Dr. Andreas O. als Gutachter eingesetzt. Er ist Gastdozent an der Charité – und betreibt hauptberuflich ein Zahnkompetenz-Zentrum. Dr. Michael Tsokos, Chef der Berliner Rechtsmedizin, war als Gutachter an der Hälfte der untersuchten Arbeiten beteiligt. Ebenso ein Professor von der Uniklinik Halle. Von ihnen war gestern niemand für eine Stellungnahme zu erreichen, genauso wenig wie die Charité."
  • rbb-online: Plagiatsvorwürfe an der Berliner Charité "Der Sprecher der Charité, Uwe Dolderer, sagte auf Anfrage von dpa, die zur Rede stehenden Arbeiten würden in vertraulichen Verfahren überprüft. Er sprach von 'Vorermittlungen' gemäß der Charité-Satzung. Nach Angaben von Dolderer wird dann die Promotionskommission der Klinik aufgrund der Ermittlungsergebnisse entscheiden, ob die Verfahren eingestellt oder Hauptverfahren eröffnet werden."
  • Focus Online: „Ketten von Plagiaten“ an der Charité? – Uniklinik setzt Untersuchungsgremium ein "Europas größte Universitätsklinik, die Charité in Berlin, steht möglicherweise vor einem Wissenschaftsskandal. Wie das Nachrichtenmagazin FOCUS [Nr. 34/2014] meldet, dokumentiert die Plattform „VroniPlag Wiki“ auf ihrer Webseite und in einem Schreiben an die Charité-Leitung eine Serie von acht angeblichen Plagiaten in Medizin-Dissertationen aus den vergangenen Jahren."

17. August 2014Bearbeiten

  • Berliner Morgenpost: Doktorarbeiten der Charité unter Plagiatsverdacht "Sechs der Arbeiten wurden dem Bericht zufolge zwischen 2007 und 2012 am Institut für Rechtsmedizin eingereicht und beschäftigen sich größtenteils mit Weisheitszähnen. Sie seien alle von demselben Zahnmediziner begutachtet worden, hieß es."
  • Berliner Kurier: Doktorarbeiten abgeschrieben? () "Nach einem Bericht des Magazins "Focus" sollen einige Doktorarbeiten abgekupfert worden sein. Auf der Internet-Plattform "Vroniplag Wiki" werden acht Dissertationen aus den letzten zehn Jahren aufgeführt"
  • B.Z.: Acht Doktoren der Charité unter Schummel-Verdacht () "Demnach sollen alle acht Akademiker zum Teil sehr stark (bis zu knapp 73 Prozent) bei anderen Autoren abgeschrieben oder Textpassagen einfach komplett kopiert und dies nicht in Fußnoten kenntlich gemacht haben. Mitunter sollen bis zu zwei Drittel einer Seite plagiiert worden sein. Unter den mutmaßlichen Plagiatoren ist auch eine Zahnärztin, die in bester Kudamm-Lage eine schicke Praxis betreibt."

18. August 2014Bearbeiten

  • Focus: Plagiate in der Wissenschaft – Doktorenfabrik in Berlin? (Kurt-Martin Mayer) "Der Anteil der nicht ordentlich gekennzeichneten "Fremdtextübernahmen" in den jeweiligen Arbeiten liegt demzufolge zwischen 30 und 73 Prozent. Sechs der Dissertationen entstammen dem Institut für Rechtsmedizin, befassen sich größtenteils mit Weisheitszähnen und haben einen gemeinsamen Gutachter, einen Zahnmediziner."
  • Schweriner Volkszeitung: Schummel-Verdacht – Plagiatsverdacht an Berliner Charité () "Auf der Internet-Plattform "Vroniplag Wiki' werden acht Doktorarbeiten aufgeführt. "Die zur Rede stehenden Arbeiten werden in vertraulichen Verfahren überprüft', sagte Charité-Sprecher Uwe Dolderer."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.