Wikia

VroniPlag Wiki

Vs/Fragment 280 01-27

< Vs

31.152Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0


Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Nerd wp, Bin kein bot
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 280, Zeilen: 01-27
Quelle: Kruse 2003
Seite(n): 4, Zeilen: 14-25
[Theoretisch ist dies zwingend zu erwarten, weil die Terminie-]rungsentelte ein wesentlicher Teil der kurzfristigen Grenzkosten des originierenden Netzes sind. Empirisch nachvollziehen lässt sich dies tatsächlich zum Beispiel für Großbritannien von 1993 bis 1999 (als dieser Bereich noch weitgehend unreguliert war). Die jeweiligen Terminierungsentgelte schlagen sich im Zeitablauf in etwa in den entsprechenden Festnetz-Endkundenpreisen wider.7 In Deutschland gilt bei vielen Fetznetzgesprächen in unterschiedliche Mobilfunknetze im Wesentlichen das Gleiche, bei Mobil-zu-mobil-Gesprächen allerdings in geringerem Maße. Theoretisch ist dies zwingend zu erwarten, weil die Terminierungsentelte ein wesentlicher Teil der kurzfristigen Grenzkosten des originierenden Netzes sind. Empirisch nachvollziehen lässt sich dies tatsächlich z.B. für Großbritannien von 1993 bis 1999 (als dies noch weitgehend unreguliert war). Die jeweiligen Terminierungsentgelte schlagen sich im Zeitablauf in etwa in den entsprechenden Festnetz-Endkundenpreisen wider.4 In Deutschland gilt bei vielen Fetznetzgesprächen in unterschiedliche Mobilfunknetze im wesentlichen das Gleiche (wenngleich hier keine längeren Datenreihe verfügbar waren), bei Mobil-zu-mobil-Gesprächen (wg. einer Vereinfachung der Tarifstruktur) in geringerem Maße. (B) Soweit sich hohe Terminierungsentgelte in den Endkundenpreisen der originierenden Netze niederschlagen, wäre es also für deren Kunden relativ teuer, einen Teilnehmer in einem solchen Netz anzurufen. Darauf können die Anrufer, die die betreffenden Preise zu zahlen haben, reagieren - mit einer Reduzierung von Zahl oder Dauer der Gespräche in relativ teure Mobilnetze, - mit einer Substitution durch andere Kommunikationswege. Dies kann z.B. darin bestehen, die Kommunikation mittels SMS, email oder Fax zu erledigen, den betreffenden Gesprächspartner auf seinem Festnetzanschluss anzurufen, Nachrichten an die Sekretärin zu übermitteln usw. - mit einer kostenabwälzenden Substitution. Dies bedeutet im wesentlichen, dem Anzurufenden eine Nachricht (z.B. SMS, e-mail, Festnetz-Mailbox) zu übermitteln, dass dieser ihn zurückrufen möge. Die Folge ist, dass damit die Terminierungsgebühren vermieden werden und die Kommunikationskosten auf den Gesprächspartner abgewälzt werden.
Anmerkungen
Sichter

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki