Fandom

VroniPlag Wiki

Vs/Pressemitteilung Uni Konstanz

< Vs

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

UKN, 01.04.2011, 01:04 Uhr Dies war unser Aprilscherz und bleibt jetzt im Archiv!

Universität Konstanz beschließt Moratorium für Doktortitelvergaben

Die Universität Konstanz hat beschlossen ein dreimonatiges Moratorium
für Doktortitelvergaben einzurichten. Hintergrund sind die mittlerweile
vier Prüfverfahren wegen einfacher Textübernahmen und unsauberem Zitieren
bei Doktorarbeiten. Wie Julia Wandt, Pressesprecherin der Universität,
verlauten ließ, wurde dieser Schritt bei der Bundesregierung mit Wohlwollen
aufgenommen. Ein Kommentar der Landesregierung steht noch aus.

Um Schaden von der Universität abzuwenden - so Wandt - werden nun alle
Doktorarbeiten der letzten fünf Jahre vollautomatisch durch ein
spezielles Computerprogramm gejagt um mögliche Zitierfehler zu finden.
Man bediene sich eines speziellen Textpattern-Matching-Systems mit dem
Namen "Zu Googleberg" der Firma "Lirpasto", an dem namhafte Investoren
aus Bayern beteiligt sind.

Der Rektor der Universität - Ulrich Rüdiger - bedauerte diesen Schritt
sehr, sieht sich aber in der Pflicht den Standard für wissenschaftliche
Arbeiten hoch zu halten.

Er betonte, dass dieses Moratorium nicht mit den Asbestfunden in
der Bibliothek und dem damit einhergehenden Mangel an Arbeitsplätzen
zusammenhinge. Hier einen Zusammenhang zu sehen sei "abstrus", so
Rüdiger.

Der erste Betroffene des Moratoriums ist der Jurist Georg Bauer. Er schrieb
eine Doktorarbeit über das klangliche Spektrum des Schlürfens bei
heissen Getränken und der Auswirkung auf die Psyche der anwesenden
Personen. Er erörtert auch die Frage ob ein "Kaffeeschlürfer" einer ist,
der ebenfalls mit vollem Mund spricht.
Seine Arbeit hat er die letzte Woche abgegeben und nun muss er drei
Monate mindestens auf ein Ergebnis oder gar den Titel warten.

"Ich sehe mich nicht als Opfer" so Bauer. "Für die wissenschaftliche
Reinheit bin ich gerne bereit, zu warten".

Die Universitäten Bayreuth, Würzburg und Innsbruck haben inzwischen angeboten,
Doktoranden, deren berufliches Fortkommen durch das Konstanzer Moratorium
erschwert würde, mit einer Sondergenehmigung an ihren Universitäten promovieren
zu lassen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki